* Sondernutzungsrecht

Flächen, die zum gemeinschaftlichen Eigentum (Gemeinschaftseigentum) gehören, können an einzelne Wohnungseigentümer zur ausschließlichen Nutzung zugewiesen werden, z.B. Gartenfläche, Autostellplatz auf der Wohnanlage (ohne Garage).

Die Zuweisung im Gemeinschaftseigentum stehender Flächen an einen einzelnen Wohnungseigentümer zur ausschließlichen Nutzung begründet ein Sondernutzungsrecht (BGH, 08.04.2016 – V ZR 191/15; Leitsatz).